2005/Personal Appeal/de

From the Wikimedia Foundation
Jump to: navigation, search

This page is from a previous fundraiser and is kept for historical interest, but your generous support is welcome all year round.


Ein persönlicher Aufruf von Jimmy Wales, Gründer der Wikipedia

Bald beginnt das sechste Jahr unseres Bestehens. Ich möchte diesen Moment wahrnehmen, um Sie um Ihre Hilfe zu bitten, damit wir unsere Mission fortführen können. Wikipedia trifft laufend auf neue Herausforderungen, aber auch neue Gelegenheiten, und beides wird bedeutende finanzielle Mittel erfordern.

Helfen Sie der Welt – Wissen ist Macht!

Möchten Sie in der Spenderliste genannt werden?

Visa, MasterCard, Discover, American Express, eCheck


Spenden von der Steuer absetzen (Englisch)
Andere Spendenmethoden (Englisch)

Wikipedia basiert auf einer sehr radikalen Idee: Der Verwirklichung dessen, was die meisten von uns sich bereits für das Internet erträumt haben. Tausende in aller Welt und aus allen Kulturen arbeiten harmonisch zusammen, um klare, faktische, unverzerrte Informationen auszutauschen, und dem liegt ein einfaches und reines Begehren, die Welt zu verbessern, zugrunde.

Im Rahmen unserer zunehmend oberflächlichen, gewerblichen und anti-intellektuellen Kultur ist dies ein radikaler Schlag. Auch gegen die Annahme, das Internet müsse ein Ort feindseliger Debatten und Polemik sein, ist es ein radikaler Schlag. Es ist ein Aufruf an das Beste in uns allen.

Bisher war das Ergebnis ein voller Erfolg. Dank der wundervollen Freiwilligen, die diese gewaltige Informationsquelle erstellt und verwaltet haben, sind wir nun eine der 30 meistbesuchten Websites der Welt. Und das Wachstum hält an. Die Anforderungen an uns wachsen täglich – Anforderungen an die Organisation, an die Server und an die Serveradministratoren. Damit Wikipedia auch morgen noch den nächsten Schritt machen kann, benötigen wir die Hilfe von gewöhnlichen Menschen wie Ihnen – Menschen, die wie wir von einer für jeden Menschen auf der Welt frei zugänglichen Enzyklopädie träumen.

Jimmy Wales, Gründer der Wikipedia  

Im Jahr 2005 haben wir eine sechsfache Steigerung der Seitenaufrufzahlen verzeichnet, und dies mit weniger als 620.000 Euro Ausgaben bewältigt. Das nächste Jahr wird uns jedoch weit mehr abverlangen, allein um die Website aufrechtzuerhalten. Aber das Wunderbare an unserem Wachstum ist, dass wir dadurch eine Chance erhalten, unsere Spendenaktionen auszuweiten und die Website mehr als nur aufrechterhalten zu können.

Journalisten fragen mich immer, warum ich das mache, und warum Wikipedianer das machen. Ich glaube, Sie wissen schon warum.

Ich kann nicht für alle sprechen, aber ich kann für mich selbst sprechen. Ich mache das hier, damit Kinder in Afrika Zugriff erhalten auf freie Lehrbücher und Nachschlagewerke, die von unserer Gemeinschaft produziert wurden. Kinder, die von bedrückender Armut umgeben sind, können so vielleicht eine Lösung finden. Allerdings wird diesen Kindern eine Website nichts bringen; wir müssen Wege finden, unser Werk in eine Form zu bringen, die sie auch nutzen können.

Außerdem mache ich das hier für meine eigene Tochter. Ich möchte, dass sie in einer freien Kultur aufwächst, nicht einer gewerblichen; in einer Kultur, in der das Wissen in den Händen der Menschen liegt, und in der man niemanden erst um Erlaubnis bitten muss, um dieses Wissen einsetzen, bearbeiten und austauschen zu dürfen.

Wir sind schon dabei, das Internet wiederzugewinnen. Mit Ihrer Hilfe können wir die Welt wiedergewinnen.

Bitte erwägen Sie eine großzügige Spende an die Wikimedia Foundation.