Mike Peel, freiwilliger Wikipedia-Autor seit 2005, ist an vielen Facetten der Wikimedia-Bewegung beteiligt. Er ist Administrator auf Wikidata, Wikimedia Commons und der englischsprachigen Wikipedia. Er ist Mitbegründer von Wikimedia UK und war dort fünf Jahre lang Vorstandsmitglied. Er ist auch Mitglied von Wiki Movimento Brasil und Wikimedia España. Vier Jahre lang war er im Funds Dissemination Committee der Wikimedia Foundation und im vergangenen Jahr war er Mitglied des Regional Grants Committee für Nord- und Westeuropa.

Mike machte seinen PhD in Radioastronomie am Jodrell Bank Centre for Astrophysics in England, bevor er 2016 an die Universidade de São Paulo in Brasilien wechselte, um an einem neuen Teleskop, BINGO, zu arbeiten. Seine Arbeit führte ihn dann ans Instituto de Astrofísica de Canarias auf den Kanaren, wo er an den Experimenten GroundBIRD und QUIJOTE beteiligt war. Im Lauf seiner globalen Berufserfahrungen hat Mike regelmäßig mit Forschenden und Studierenden mit unterschiedlichsten Hintergründen zusammengearbeitet. Er unterstützte die vielsprachige Wissensgenerierung durch Wikidata, wo er die mehrsprachige Wikidata-Infobox entwickelte, die jetzt in mehr als vier Millionen Commons-Kategorien verwendet wird. Mike hofft, diese Perspektiven in seine Arbeit als Trustee mit einbringen zu können, um dabei zu helfen, Wikimedia in historisch zu wenig geförderten Regionen stärker zu positionieren.

Mikes erste Ausschussfunktion wird die Mitgliedschaft im Komitee für Community-Angelegenheiten sein. Außerdem ist er Ersatzmitglied des Produkt- und Technologiekomitees.

WOANDERS IN DER WIKIMEDIA — ELSEWHERE IN WIKIMEDIA

Profile — Perfiles

Andere Mitglieder vonKuratorium

Victoria Doronina in 2021
Dr. Victoria Doronina
Trustee, Kuratorium
Lorenzo Losa
Lorenzo Losa
Trustee, Kuratorium
Rosie Stephenson-Goodknight in 2021
Rosie Stephenson-Goodknight
Trustee, Kuratorium

Bildnachweis