Neues

Offener Brief zum Schutz der Wikipedia und anderer Projekte von öffentlichem Interesse im Globalen Digitalpakt

Ein neuer offener Brief der Wikimedia Foundation, der gemeinnützigen Organisation, die Wikipedia und andere Wikimedia-Projekte betreibt, und der Wikimedia-Mitgliedsorganisationen auf der ganzen Welt fordert die UN-Mitgliedsstaaten auf, Wikipedia und andere Projekte von öffentlichem Interesse im Rahmen des bevorstehenden Global Digital Compact zu schützen. Jeder, der sich für die Bewahrung von freiem, verlässlichem und offenem Wissen einsetzt, ist aufgefordert, den Brief* zu unterzeichnen und zu unterstützen.

Der Globale Digitalpakt ist eine einzigartige und entscheidende Chance, unsere digitale Welt so zu gestalten, dass sie das öffentliche Interesse fördert und nachhaltige Entwicklung für alle überall auf der Welt unterstützt.

Wir, die Unterzeichnenden dieses offenen Briefs, rufen die UN-Mitgliedstaaten auf, sich eine positive Vision für die Zukunft des Internets zu eigen zu machen, die vielfältige Gemeinschaften überall dabei unterstützt und fördert, Projekte für offenes und freies Wissen zu erstellen und zu betreiben. Die Wikimedia-Projekte, darunter Wikipedia, die Online-Enzyklopädie, stellen der Welt die größte freie und offene, mehrsprachige, interkulturelle, universell zugängliche Sammlung von Bildungsinhalten zur Verfügung. Die von Freiwilligen betriebenen Wikimedia-Projekte haben ein communitygeleitetes Ökosystem entwickelt, das sich für die Integrität von Informationen einsetzt. Sie dienen als digitale öffentliche Infrastruktur für offen lizenzierte, neutrale, enzyklopädische Inhalte in mehr als 300 Sprachen.

Die mehr als zwei Jahrzehnte zurückreichende Geschichte der Wikipedia hat uns gelehrt, dass das Internet offen, global, vollkompatibel und inklusiv sein muss, um alle Menschen erreichen zu können. Aus diesem Grund sollten drei essenzielle Verpflichtungen in den Text des Globalen Digitalpakts aufgenommen werden:

Seit mehr als zwei Jahrzehnten haben Freiwilligencommunitys, die im öffentlichen Interesse zu Projekten für offenes und freies Wissen wie Wikipedia (unterstützt durch die gemeinnützige Wikimedia Foundation) beitragen, Systeme der Selbstverwaltung zur Inhaltspflege und -moderation entwickelt. Der Zweck dieser Systeme ist es, sicherzustellen, dass die Informationen, die in den Projekten bearbeitet und bereitgestellt werden, verlässlich und gut belegt sind.

Die aktuellen Diskussionen im rechtlichen Bereich konzentrieren sich oft auf Herausforderungen, die sich aus profitorientierten und hierarchischen Modellen digitaler Governance ergeben, und berücksichtigen die positive Wirkung, die Communitys von öffentlichem Interesse mit partizipatorischen und kollaborativen Modellen der Selbstverwaltung erzielen, nur unzureichend. Von der Community gelenkte Online-Räume geben Beitragenden durch die Entwicklung kontextbasierter Regeln und Praktiken, die Werte wie Sicherheit und Inklusion betonen, die Möglichkeit, die Zuverlässigkeit von Inhalten im öffentlichen Interesse zu verbessern.

Wir glauben, dass die Wikimedia-Projekte Beispiele für solche Online-Räume sind. Globale Projekte für offenes und freies Wissen wie Wikipedia sollten keine Seltenheit sein: Die internationale Gemeinschaft sollte durch politische Maßnahmen, Finanzierung und andere Ressourcen eine Welt unterstützen, in der vielfältige Online-Communitys ihre eigenen Projekte von öffentlichem Interesse entwickeln und verwalten können, die gerecht gestaltet sind und zu einem besseren Online-Informationsökosystem beitragen.

Wenn sich die Regulierung von Online-Umgebungen weiterentwickelt, müssen wir sicherstellen, dass diese Rahmenbedingungen ein Internet fördern, in dem Projekte im öffentlichen Interesse gedeihen und neue Räume für den Kultur- und Bildungsaustausch, die verantwortungsvoll, ethisch und inklusiv sind, entstehen können.

Wikipedia und andere Projekte im öffentlichen Interesse, die Zugang zu Wissen bieten, sind ein digitales öffentliches Gut, das auf einem robusten digitalen Gemeingut aufbaut. Diese Projekte unterstützen den Zugang der Menschen zu gesicherten und verlässlichen Informationen und zu vertrauenswürdiger Expertise, womit sie dem öffentlichen Interesse dienen.

Digitale öffentliche Güter wie Wikipedia hängen von einer lebendigen Gemeinfreiheit und lebendigen Online-Informationsökosystemen ab, die freie und offen lizenzierte Inhalte umfassen.

Öffentlich finanzierte Informationen und öffentlich finanziertes Wissen sollten auch unter einer freien und offenen Lizenz öffentlich verfügbar sein, sodass sie von allen genutzt und weiterverarbeitet werden können. Gemeinfreiheit sollte im digitalen Zeitalter noch stärker geschützt werden, indem beispielsweise gewährleistet wird, dass für die Digitalisierung bestehender Werke keine neuen exklusiven Rechte mehr entstehen.

Plattformen, die digitale öffentliche Güter wie Wikipedia und die anderen Wikimedia-Projekte entwickeln, unterstützen auch mehrsprachige und interkulturelle Online-Räume, die von zentraler Bedeutung für die Entwicklung inklusiver Online-Räume und die Förderung der Ziele für nachhaltige Entwicklung sind.

Wir glauben, dass KI- und ML-Werkzeuge viele der Ziele für nachhaltige Entwicklung fördern können, wenn sie es Menschen ermöglichen, auf Wissen zuzugreifen und dieses zu prüfen. Tatsächlich hat die Wikipedia-Community aus Freiwilligen seit vielen Jahren ML-Systeme entwickelt und eingesetzt, um bei der Pflege und Moderation zuverlässiger Informationen zu helfen. Um dem öffentlichen Interesse zu dienen, müssen die Risiken, die mit diesen Werkzeugen einhergehen, dadurch ausgeglichen werden, dass die Werkzeuge im Einklang mit Menschenrechtsstandards entwickelt werden. Beteiligung an der Entwicklung dieser Werkzeuge sollte durch transparente und offene Prozesse erfolgen, die durch die Communitys kontrolliert werden, für die die Werkzeuge auch gedacht sind. Schließlich können KI- und ML-Systeme nur zuverlässig sein, wenn sie mit gut belegtem Wissen trainiert werden und durch Menschen erstellt und moderiert werden, die angemessen für ihre Beiträge gewürdigt werden.

Das ganze Potenzial des Internets – die Ermöglichung von Zusammenarbeit, die Erweiterung des Zugangs zu Wissen und die Förderung sozialen Fortschritts – hängt von einer vereinten Anstrengung von Regierungen, Entscheidungsträger:innen und der Zivilgesellschaft ab, um Räume von öffentlichem Interesse im Internet zu schützen.

Der Globale Digitalpakt muss das Beste von dem, was das Internet bereits bietet, schützen: Online-Communitys, die kollaborativ arbeiten, Räume, in denen Menschenrechte geschützt werden, und Plattformen, die von Freiwilligen gelenkt werden, die digitale öffentliche Güter – darunter vielfältiges, nachprüfbares Wissen – für alle überall auf der Welt verfügbar machen.

Unterschriften

  • Creative Commons
  • Creative Commons Italy Chapter
  • Open Knowledge Foundation
  • The Wikimedia Foundation
  • Wiki Movimento Brasil
  • Wikimedia Armenia
  • Wikimedia Australia
  • Wikimedia CH
  • Wikimedia Chile
  • Wikimedia Colombia
  • Wikimedia Community User Group Uganda
  • Wikimedia Czech Republic
  • Wikimedia Deutschland
  • Wikimedia España
  • Wikimedia Europe
  • Wikimedia Georgia
  • Wikimedia Ghana User Group
  • Wikimedia Italia
  • Wikimedia México
  • Wikimedia Netherlands
  • Wikimedia Österreich
  • Wikimedia Sverige
  • Wikimedia UK
  • Wikimedia User Group Nigeria
  • Wikimedians of the Caribbean User Group
  • Wikimedistas de Uruguay

*Um den Brief zu unterzeichnen, füllen Sie bitte dieses Google-Formular aus. Weitere Informationen zu dem Umgang mit den Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, finden Sie in dieser Datenschutzrichtlinie.

Mitunterzeichner

NummerUnterschriftenLandOrganisation
1Diego HättenschwilerSwitzerland
2Matt AndrewsUnited States
3Vanj PadillaPhilippinesShared Knowledge Asia Pacific
4Rachmat WahidiIndonesiaWikimedia Indonesia
5Tila CappellettoBrazilWikimedia Foundation and Wiki Editoras Lx
6Joydeep SenguptaGermany
7Kyle VuUnited States
8Bernardo OliveiraPortugal
9Nurul Rifqah FahiraIndonesia
10Kanyadibya PrasetyoIndonesiaWikimedia Indonesia
11Nadia HanessianSwitzerland
12Dr. Ziko van DijkNetherlandsKlexikon
13Tim SandgrenSweden
14Nikolai
15Fachria MarasabessyIndonesiaUniversitas Terbuka
16Bita BabolianIran
17Stefan CibianRomaniaFagaras Research Institute
18Mukul PandyaUnited States
19John Gorrell
20Andrea GuzmanSwitzerlandPublic Health – Johns Hopkins
21Erika MartinezColombia
22Laura AbrilColombia
23RonRitchieUnited States
24Marissa Strniste
25Nicolás Bautista DuarteCanada
26Janice Dean
27Ángela DuarteCanada
28Nate AngellUnited StatesNudgital
29Jorge PulecioColombiaFundación Amazonia y Vida
30Sam TaggUnited StatesWriter
31Daniel GuzmanUnited States
32José Ignacio JiménezUnited States
33Gonzalo Sánchez-GómezColombia
34Emelie Rivard-BoudreauCanadaWikiclub Croissant boréal
35Joshua LevensUnited States
36Ignacio guillenColombia
37Henrique NeivaBrazilUniversidade Federal do Rio Grande do Norte – UFRN
38Juliana GordilloColombia
39Richard NevellUnited KingdomWikimedia UK and the University of Exeter
40Elizabeth SpicaUnited StatesOpen Counsel, LLC
41Nelly Duarte
42Silvia GutiérrezMexicoWikimedia Foundation
43Valério MeloBrazilWiki Movimento Brasil
44Martha Duarte
45Anamaria NietoColombia
46Maria Eduarda Rodrigues
47Juan Dimey
48Andreas Mitchell
49AM TrépanierCanadaCinémathèque québécoise
50Dianne SkeltonNew ZealandWikimedia Aotearoa New Zealand
51Adriana RosellColombia
52Marcus Vinícius Pereira da SilvaBrazilFundação Oswaldo Cruz
53Anna TumadóttirUnited StatesCreative Commons
54Divine NantezaUgandaWikimedia Community Usergroup Uganda
55Maria DuarteUnited StatesUniversity of California, San Francisco
56Isaac LooremetaKenyaCarnegie Mellon University
57Francisco BarretoColombiaDe acuerdo
58Shuhada Rosdi
59Ismael OleaSpain
60Adriana SandovalSpain
61Claudia Arroyave O’BrienUnited States
62Luz Esperanza Duarte OrtegaColombia
63Juan Duarte
64Monica BonillaColombiaWikimedia Colombia
65Juanita VargasColombia
66Osvaldo LarancuentDominican RepublicISOC Chapter Dominican Republic
67Juan Camilo SandovalColombia
68Irvin Sto. TomasPhilippinesBikol Wikipedia Community
69Nora RodriguezColombia
70Maffeth Opiana-Sto.TomasPhilippinesPhilWiki Community
71Cesario ErricoUnited States
72Margot AlbinUnited States
73Francesco Roveto
74Luis Jimenez
75Laura Ines OliverosColombia
76Sara Hilarión DíazColombia
77Soha EshraghiUnited StatesCiti
78Tara DasUnited States
79Everett PaletUnited States
80Laura RodríguezColombia
81César MendozaMexico
82Max GoldmanUnited States
83Taufik RosmanMalaysiaWikimedia Community User Group Malaysia
84Baluku BrianUgandaWikimedia Community User Group Uganda
85Jurina JoniminMalaysiaWMCUG
86Idd NingaTanzaniaDunia Salama Foundation
87Macholi Chris BenardUgandaWikimedia Community User Group Uganda
88Muhammad Rifqi SaifudinIndonesia
89Arthur PicernaFrance
90Ahmad Wafiq Aqil Bin KamarulMalaysiaWikimedia Community User Group Malaysia
91Laura JamesUnited Kingdom
92Libby CummingsUnited States
93Eliana QuirozBolivia
94Maria Paulina JaramilloColombia
95Jake OrlowitzUnited StatesWikiBlueprint
96Victoria Kure-WuGermany
97Erwin SentausaFranceWikimedia Indonesia
98Peter SuberUnited StatesSenior Advisor on Open Access, Harvard Library
99Wilfredo Rafael Rodriguez HernandezCanadaWikimedia Canada
100Barbara MillerUnited States
101Kamila SoučkováSwitzerland
102Pablo CorredorColombia
103Arshak ShahenyanArmeniaWikimedia Armenia
104Martin Adalberto Tena Espinoza de los MonterosMexicoUniversidad de Guadalajara
105Isaac Lopez
106Deoband Community WikimediaIndia
107Christine PloteGermany
108Stephen DakyiGhanaWiki Green Initiatives
109Vladimir CortésMexico
110Adhmi FauzanIndonesia
111Éder PortoBrazilWiki Movimento Brasil
112Maria RojasColombia
113Huaira FoundationEcuadorHuaira Foundation
114Siggi WeideGermanywebgrrls Deutschland e. V.
115Jenny Ebermann (Wikimedia CH CEO)SwitzerlandWikimedia CH
116Ulrich LantermannSwitzerlandWikimedia CH
117Michael GranitzerGermany
118Isla Haddow-FloodSouth AfricaWiki In Africa
119Florence Devouard (representing Wiki In Africa)South AfricaWiki In Africa
120Wikimedia ColombiaColombiaWikimedia Colombia
121Correl MorisMalaysiaKent Wiki Club
122Jilorisa JohnMalaysiaKent Wiki Club
123Pilar de la PrietaSpainWikimedia España
124Michael WestUnited Kingdom
125Andy Mabbett, FRSAUnited KingdomWikimedian
126Jane DanielsUnited KingdomAmgueddfa Torfaen Museum
127Patrick Snyder
128Bernardo García QuirogaColombia
129Maria Clara Ortiz KaramColombia
130HardiansyahIndonesia
131Olga SpingouGreece
132Martin PoulterUnited KingdomWikimedian
133Sandra AcengUgandaWikimedia Community Usergroup Uganda
134Dr Anita HallUnited Kingdom
135Jeni MerinoUnited States
136Teresa MacKinnonUnited KingdomHonorary Life Member of Association for Learning Technology
137Andi InácioBrazilWikiMulheres+ | Wiki Movimento Brasil
138MJ DeeryUnited States
139Nikolas BeckerGermany
140Pedro Moreno ChavesColombia
141Kyung Sin ParkSouth KoreaKorea University | Open Net Korea
142Geoffrey KatereggaUgandaWikimedia Community User Group Uganda
143Leanne RitchieUnited States
144Fraser MorganUnited Kingdom
145Luciana BritoBrazilUniversidade Federal do Rio de Janeiro
146Aviv SapireIsrael
147Alek TarkowskiPolandOpen Future Foundation
148Daniela Branson
149Donatien K. KoffiIvory CoastWikimedia Community User Group Côte d’Ivoire
150Diana Betzler
151Emily BandeiraBrazilBoca Language Justice
152Lorna M. CampbellUnited Kingdom
153Bernhard René WallischAustria
154Maria Fernanda De BrasdeferMexicoIFLA
155Filippo CataniaItaly
156Curt NewtonUnited StatesMIT OpenCourseWare
157Dimitar DinevBulgaria
158Mukesh BaniyaIndia
159Samer AfhadPortugal
160Anthony B DixonAmerican Samoa
161Tracy ClayUnited States
162Wendy ArenasColombia
163Tanakorn SensunonThailand
164Nasri NasirMalaysiaWikimedia Community User Group Malaysia
165Sherry AntoineUnited StatesWikimedians of the Caribbean and AfroCROWD
166Lu KlunderMexico
167Robin HicksUnited States
168Ezequiel LopezArgentina
169Laura ArosaColombiaUniversidad Nacional de Colombia
170Dwayne PerraultCanadaAdministrator
171Ahaan ChaudhuriIndia
172Odoh CosmasNigeria
173Andrea MerrillUnited States
174José GamaPortugal
175Katherine TownsendUnited StatesWorld Wide Web Foundation
176Alfred HendrixUnited States
177Marco ChemelloItaly
178Juan Dimey
179Filip KramecCzech RepublicBrno University of Technology
180Cooper WhiteNew Zealand
181Sinan BaytarTurkey
182Nico MathuseAustria
183Rasmus GieselGermanyMOR Design
184Jan SoonsBelgium
185Noël HardenneBelgium
186César Alcántara
187Eric De GrooteBelgium
188Jean HigginsIreland
189Carmen JohnsonBenin
190Kao HerAlbania
191Rajneesh KumarIndia
192Tom HutchersonUnited States
193Jiří ŠpačekCzech Republic
194David PhoenixUnited States
195Archie MilesUnited States
196Vanthuy GwynnUnited StatesRetiree
197Jill GodmilowUnited StatesFilmmaker, retired professor at University of Notre Dame
198Samaya AnjumBangladeshGlobal Network Initiative
199Jaime SparrUnited States
200Felipe Pacheco de Lima OliveiraBrazil
201Takeshi KoyamaJapan
202Maribel RenteriaAlbania
203Joshua BoyleAustralia
204Bunchan Sawangban
205Kathleen TuckerUnited States
206Marco Giuseppe TomaItaly
207Luis Quintero PulidoMexico
208Anne KendallAustralia
209Nizo PriskornSweden
210Robert S. HagglundUnited StatesApp development and design, and engineering
211Mille HoejerslevDenmark
212Joseph EdwardsUnited States
213Mir Fazly RabbyBangladesh
214Saara MerikiviFinland
215D. R. MyersUnited States
216Rakhee Kaushik
217Cherise SmithUnited States
218Ethan CrouchUnited StatesMoore School District I-2
219Julia SnyderUnited States
220Kentraiyle RobinsonUnited States
221Rüdiger FriesGermany
222Ana PetracheRomania
223Jon Schulle-NABLE, EcoRestoration Alliance
224Pierluigi FeliciatiItalyUniversity of Macerata
225Scott LangerUnited States
226Valerie StilsonUnited States
227Emily BodenbergUnited States
228Mariam YoussefEgyptInstatus
229Robby TaineUnited States
230Lisa LivingstonUnited States
231Shreya PaulBangladesh
232Nana Ama Serwaa Brenya
233Hector DominguezUnited States
234Enrico BertacchiniItalyUniversity of Turin
235Lu KlunderMexico
236Marco SeveriniItaly
237Luis ValenzuelaBrazil
238Carlos E. FerreroItalyFreelance translator
239Alejandra Dulcey GarridoColombiaFreelance
240Lizet MespoletUruguay
241Karla de SilvaChile
242Manik Kumar BiswasBangladesh
243Anderson PatiñoColombiaUniversidad Católica de Oriente
244Flavio SartorettoItalyA. P. R. I.
245Monica P. Tamayo T.Colombia
246Saksham ShekherIndiaMiru project
247Lance Mok
248Linda HuguesUnited States
249Mohammad Akhari B.Iran
250Suzie ZenkerUnited States
251Gerhard TrobeAustria
252Jonny B. RoyalUnited StatesBusiness owner
253Niall MacaulayUnited StatesUrban Paradise Guild
254Sanjeev KumarBrazil
255Mourad Iftene
256Marilyn NaborsUnited States
257John MayburyUnited States
258Itzel Alejandra CampaMexico
259Nguyen VuVietnamVietnam Wikimedians User Group
260Matthew ElseUnited Kingdom
261Dashti Fatih QadirIraq
262Krystle RogersBarbados
263Diedra LizcanoUnited States
264Melissa BennettUnited States
265Anderson Luis
266William WandieKenya
267Bernard Pierre-JeanFranceBalades Entomologiques
268Hector MartínezMexico
269Claraluz KeiserPortugal
270Mohammad DargahiIranPersian Wikipedia
271Jhayla PriceUnited States
272Juan Alejandro Banghrara CastañoColombiaConsultant
273Clinton NturibiKenya
274Andrea SchellerSwitzerlandWikimedia CH
275Dewi SulistoningrumIndonesiaPerkumpulan OpenStreetMap Indonesia
276Anne DandridgeUnited States
277Roger CousinsCanada
278Demetrius BoydUnited StatesMarketer
279Justus DreylingGermanyCOMMUNIA
280Veronika IlatovskayaRussiaState Official Institution of the Arkhangelsk region – Arkhangelsk Forestry
281乌宏博China
282Jenny EbermannSwitzerlandWikimedia CH
283Nazha Habib EidLebanon

Melden Sie sich für gelegentliche E-Mail-Updates der Wikimedia Foundation an, indem Sie unseren Newsletter abonnieren, der vierteljährlich in englischer Sprache verschickt wird.

Read more Advocacy

Helfen Sie uns dabei, das Wissen der Welt zu befreien.

Wegen ihrer Gemeinnützigkeit werden die Wikipedia und unsere verwandten Projekte für Freies Wissen vor allem über Spenden unterstützt.

Spenden Sie jetzt

Verbindung

Bleiben Sie über die Wikimedia Foundation auf dem laufenden

Kontaktieren Sie eine Person

Fragen über die Wikimedia Foundation oder unsere Projekte? Kontaktieren Sie unser Team.
Contact

Bildnachweis